Neuer Kursbeginn!

Die Fort- und Weiterbildung der prozessorientierten Aufstellung beginnt im Oktober 2022 im Odenwaldinstitut und im Oktober 2021 in Luxemburg. Sie ist von der DGfS (Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen) anerkannt.

Weitere Fortbildungen auf Anfrage:
– Traumabegleitung und Aufstellungen
– Geschwisterkonstellationen

Artikel von Holger Lier/Christiane Lier in:

Zeitschrift „Praxis für Systemaufstellung“ 2/06
„Traumabegleitung in Verbindung mit prozessorientierter Aufstellungsarbeit.“

Zeitschrift „Praxis für Systemaufstellung“ 1/16
„Von der „Kraft der Sieben“ zur „Kraft der Vier“

PRAXIS_1_2016_Christiane Lier-Ahnen

Trauma und Begegnung – Jahrbuch 2018- Praxis der Systemaufstellung – V&R Bourquin/ Nazarkiewic (Hrsg)

Perlen der Aufstellungsarbeit – Tools für systemisch Praktizierende- Marion Lockert (Hrsg)- Carl-Auer-Verlag 2018.   Artikel: „Ethik in der Praxis“ S. 47- 51

Essenzen der Aufstellungsarbeit – Jahrbuch 2019- Praxis der Systemaufstellung – V&R Bourquin/ Nazarkiewic (Hrsg) Artikel: Systemische Qualitätsmerkmale in Aufstellungen

 

Psychologische Kinderbücher: 

Christiane Lier, Christiane Maschajechi

Erstes Buch:
Vom Alleinsein
Joschi ist alleine zu Hause und fühlt sich einsam. In der Anderswelt trifft er auf “Eltigro”, einen rot-weiß gestreiften Tiger. Eltrigo weiht Joschi in ein großes Geheimnis ein. Die Geschichte vermittelt Kindern, wie sie mit dem Alleinsein gut leben können, indem sie die Kraft der Eltern als “Rücken­stärkung” überall hin mitnehmen.

Zweites Buch:
Vom Tod der Mutter
Caro verliert von einem Tag auf den anderen ihre Mutter. Sie und ihr Freund Joschi, können es nicht glauben, dass sie gestorben ist. Eltigro aus der Anderswelt macht ihnen Mut mit der Trauer umzugehen und zeigt ihnen, wie sie die Erinnerungen an Caros Mama in die Zukunft mitnehmen können.

Drittes Buch:
Von der Trennung der Eltern
Annas Eltern leben getrennt. Sie fühlt sich wie in zwei Teile gerissen. Eltigro aus der Anderswelt weiht Anna in ein Geheimnis ein, damit sie besser mit der Trennung umgehen kann.

Wer möchte, kann die Bücher bei mir (gerne mit Widmung) oder beim „schweikert bonn verlag, Stuttgart“ bestellen. ISBN: 978-3-940259-17-2 u.a.

www.Kinderbücher-die-stark-machen.de